Neue Mitbewohner

Es ist so weit, Kevin hat den Bogen eindeutig überspannt. Die Kannenpflanze breitet sich mittlerweile derart im Terrarium aus, dass ich sie unbedingt separieren muss,

Ein Schaf auf dem Balkon

Da es mittlerweile absehbar war, dass die Bauarbeiten an unserer Hausfassade bald beendet sein und somit auch das Gerüst inklusive Netz verschwinden würden, wollte ich

Eine kleine Mooskunde

Es war mal wieder Zeit für einen Raubzug. Ich habe mir für die kommenden Wochenenden eine kleine Säuberung sowie Umgestaltung (wenn nicht gar Erweiterung) des

Das Raumwunder

Und hier kommt erneut eine individuelle Lösung für Platzmangel auf den Fensterbrettern. Nach dem Umtopfen hat sich der Wohnraum des einen oder anderen Kollegen vergrößert

Der Winter war hart

Ist der Winter einmal vorbei, kommt wieder Aufbruchsstimmung auf. Und das bedeutet ganz konkret: Alle einmal untenrum frei machen und umtopfen. Und Gedenkfeiern veranstalten für

Kevin hat ein Problem

Wir erinnern uns an Kevin, die Kannenpflanze, die zu Beginn des letzten Jahres zusammen mit den anderen Vertretern der Carnivoren-Gang in ein Terrarium umgezogen ist.

Im Baumarkt

In der Gartenabteilung eines Baumarktes kann man nicht nur Pflanzen einkaufen, sondern auch wunderbar seine Milieustudien fortschreiben, da hier alle Facetten der Pflanzeneinkäufer ein Schaulaufen

Familie Ficus

In normalen familiären Beziehungen findet man üblicherweise das komplette emotionale Spektrum, was ein Mensch in der Lage ist zu fühlen. Mit anderen Worten: man liebt

Wie Staubfänger, nur nützlich

Und es gibt mal wieder einen (nicht mehr ganz so neuen) Trend, dem ich hinterherlaufen kann. Ich, ständig gebeutelt von Pflanzen-Platzproblemen, springe naturgemäß auf alles

Neujahrsgrüße

Joho liebe Pflanzenfreunde! Etwas verspätet wünscht der Greenslayr ein gesundes, frohes und hoffentlich schädlingsfreies neues Jahr 2020! Der blaue Kollege im Bild wurde zum Neujahrsdino

Voll gemütlich hier

Es ist wieder soweit. Wir stehen kurz vor der Gemütlichkeit. Kurz vor Weihnachten. Diesmal habe ich keine Palme, sondern die Kumquat und den Zweig, der

Licht, Luft und Liebe

Und natürlich Feenstaub und Glitzer. Nein Spaß, es geht heute um eine Pflanzengattung, die augenscheinlich nicht mehr braucht als Luft. Die Lebensaufgabe von diesen Luftpflanzen

Neue Quälgeister

Im Dschungel wird es praktisch nie langweilig. In letzter Zeit ist jedoch ein wenig Ruhe eingekehrt, denn durch die feuchte Herbstluft legte die Spinnmilbeninvasion eine

Alles winterfest

Man muss jetzt leider wirklich zugeben, dass der Sommer vorbei ist. Spätestens, wenn mir in Bremerhaven an vier von fünf Tagen auf dem Fahrrad der

Calle und die Ableger

Kennt ihr den? Jeder kennt ihn. Crassula ovata. Es ist immer gut, wenn man mit lateinischen Bezeichnungen klugscheißen kann. Fälschlicherweise wird er oft als Affenbrotbaum

Botanik in Barcelona

Hey ho, Freunde der gepflegten Fensterbepflanzung! Nach einer längeren Pause melde ich mich mit neuen Geschichten aus dem Dschungel zurück – zuallererst mit einem Reisebericht.