Die Sache mit dem Licht

Über den Lichtmangel im Winter kann man sich gar nicht genug auslassen. Für einheimische Pflanzen ist das meist keine Katastrophe, da sie sowieso Winterruhe halten,

Winterblues

Im Sommer säe ich die Pflanzen aus, hege und pflege sie, freue mich, dass sie wachsen und im Winter gucke ich ihnen dann beim Sterben

Dunkle Ecken und Platzprobleme

Da ich grundsätzlich zu viele Pflanzen für zu wenige Fensterbretter habe, bleibt die Anschaffung neuer Bewohner bzw. deren Vermehrung weiterhin eine logistische Herausforderung. Und da

Unbekannte Zeitgenossen

Wenn auch etwas verspätet, gebe ich an dieser Stelle mal ein „Frohes Neues!“ in die Runde. Eigentlich müsste man die an Gärtner gerichteten Wünsche im

Weihnachtsgrüße

Da wir Weihnachten sowieso nicht zuhause sind, gibt es bei uns auch keinen Tannenbaum. Um dem Dekowahn dennoch ein bisschen Raum zu geben und eine

Frühlingszwiebeln

Mittlerweile hat Hochbeet Nr. 2 das Licht der Welt erblickt und um es bis zum Frühling nicht so leer und unbenutzt dastehen zu lassen, wollte

Ein Hoch auf das Hochbeet

Damit bei uns nicht nur die Fensterbretter überfüllt sind, sondern wir auch auf dem Balkon nicht mehr treten können, haben wir nun das Projekt „Hochbeet“

Freimarkt Freunde

Was ich erstmal grundsätzlich nicht mag, sind große Menschenansammlungen, in denen die Leute dicht gedrängt und voller guter Laune umherwabern. Ich hasse Spaß. Dennoch ist

Pflanzeichhörnchen

Meine Aussähwut hat diesen Sommer neue Höhen erreicht und ich habe die ein oder andere Rarität zum Vorquellen in lauwarmes Wasser gegeben. Darunter einige Kaffeebohnen,

Die Avocadoplantage

Ich glaube, jeder Hobbygärtner kommt irgendwann auf die Idee, ein Pflänzchen aus einem Avocadokern zu ziehen. Da unser Avocadoverbrauch unverändert hoch ist, haben wir also

Die Sache mit dem Regenwasser

Ich habe ja schon öfter erwähnt, dass einige Pflanzen keinen Kalk vertragen. Dummerweise enthält das Leitungswasser in Deutschland aber (je nach Region) einen nicht zu

Bäume auf dem Balkon

Um das vorab klarzustellen: Nein, ich habe keinen Platz für Bäume. Mir steht nur eine Wohnung mit Balkon zur Verfügung, also denkbar schlechte Voraussetzungen. Dennoch

Die sterbende Hawaiipalme

Ich nenne dieses Gemälde „Sterbende Hawaiipalme vor blauer Couch“. Oder mit anderen Worten: Ich wollte schon immer mal solch einen dekorativen Dildo auf dem Wohnzimmertisch

Weg mit den Läusen

Leider habe auch ich immer wieder mit kleinen, miesen Schlechte-Laune-Machern in meinen Pflanzen zu tun. Erst kürzlich musste ich wieder einen kleinen Kaktus entsorgen, der